Zum Anfang

Im Atelier von

Mitmachen


Hinkommen

Materialspenden

Bilder

Impressum


wer

Wer mag,
mit oder ohne Beruf, noch in Schule oder schon in Pension, Mutter oder Vater, mit ein oder zwei linken Händen, planvoll oder chaotisch, sicher oder unsicher ...

wie

der einfache Weg: anrufen / E-Mail senden / vorbeikommen / Termin vereinbaren.
Dann können wir besprechen, was im Offenen Atelier Sierndorf gemeinsam gemacht werden kann und über die Interessen reden. Wir erklären auch die Spielregeln, die für ein Miteinander gelten.

was

Jede und jeder von uns arbeitet gerade an einem Gestaltungsprojekt und hat weitere Ideen im Kopf. Das Mitmachen kann so beginnen, dass anfangs mit uns gemeinsam an einem unserer Projekte gearbeitet wird, oder es kann gleich mit der Bearbeitung einer eigenen Idee begonnen werden. Dann sind wir natürlich auch mit Rat und Tat, Tipps und Tricks in der Nähe. Wichtig ist, dass wir uns auch um die Materialbeschaffung gemeinsam kümmern.

wann

Wenn das Mitmachen gewünscht wird, dann vereinbaren wir miteinander von Treffen zu Treffen die Arbeitszeiten im Atelier.

warum
Weil es gut tut, etwas für sich zu tun, mit jemandem gemeinsam etwas zu tun, nebenher vielleicht auch miteinander reden, was fertig machen, ganz was Neues probieren ...

Unsere Spielregeln

Das offene Atelier Sierndorf wird von der Gemeinde unterstützt und befindet sich auf dem ÖBB-Gelände. Daher halten wir uns besonders an die Spielregeln für ein Miteinander-Leben-Wollen:

  • Grundsätzlich gilt, dass jede Person für ihr Handeln selbst verantwortlich ist und daher die mündlich oder schriftlich erteilten Anweisungen und Sicherheitsvorschriften zu beachten sind.
  • Wir benutzen das Gebäude, die Zugänge links und rechts vom Gebäude und den asphaltierten Bereich zwischen Eingang und Zaun. In diesem Bereich bleiben wir auch während unserer Arbeitspausen.
  • Wir sind eine drogenfreie Zone. Rauchen ist im Freien erlaubt, falls die Rauchenden auch für die Benutzung und Entleerung von Aschenbechern sorgen. Alkohol in vernünftiger Menge wollen wir nur bei besonderen Gelegenheiten, dann aber mit Genuss.
  • Die Arbeiten und Arbeitsmittel anderer Personen werden bewundert und unverändert gelassen. Wir helfen einander bei den Ideen, der Arbeit, bei der Reinigung…
  • Wir nehmen uns viel Zeit, um uns die notwendigen Materialien schenken zu lassen. Wir leben das Motto: „wer höflich fragt, dem wird geholfen“.
  • Objekte bleiben Eigentum der Personen, die sie geschaffen haben. Das offene Atelier Sierndorf darf Fotos von den Gegenständen für die Homepage und Öffentlichkeitsarbeit kostenfrei machen und nutzen. Nach Möglichkeit stehen die Objekte für Ausstellungen zur Verfügung.